Dienstag, 10. November 2009

Microsoft Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden.

Wenn Outlook mit obengenannter Fehlermeldung den Start verweigert hilft das löschen von den Dateien in folgendem Verzeichnis: C:\Users\USERNAME\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook 

Getestet mit Outlook 2007 unter Windows Vista.Wie immer bevor man etwas löscht, ist natürlich eine Sicherungskopie der Daten anzulegen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten