Montag, 10. August 2015

Microsoft Money 99 unter Windows 10 nutzen

Es scheint noch Leute zu geben, die mit der in die Jahre gekommenen Software MS Money 99 arbeiten :-)

Auch unter Windows 10 läuft das Programm noch einwandfrei, man muss jedoch einen kleinen Eintrag in der Registry machen, da sonst der Start mit folgender Fehlermeldung verweigert wird:

"Money benötigt einige Komponenten von Internet Explorer, um einwandfrei ausgeführt werden zu können. Installieren Sie Internet Explorer bitte erneut, damit diese Komponenten hinzugefügt werden können."

Windows 32-Bit-Version: 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer]"Version"="9.11.10240.0", (alternativ W10fix_x32.reg speichern und mit Doppelklick im Windows Explorer ausführen).

Windows 64-Bit-Version: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Internet Explorer]"Version"="9.11.10240.0", (alternativ W10fix_x64.reg speichern und mit Doppelklick im Windows Explorer ausführen)


Tipp: Wenn Du Probleme hast die .REG-Dateien von hier herunterzuladen, klicke mit der rechten Maustaste auf den Link und wähle dann "Link speichern unter..." aus.

Montag, 3. August 2015

Halogen- durch LED-Leuchtmittel ersetzen (12V)

Wer wie ich zuhause viele Lampen mit Halogenleuchtmittel in Betrieb hat, hat sich vielleicht schon mal überlegt, diese durch stromsparende LED Leuchtmittel auszutauschen. Das ist jedoch einfacher gesagt als getan, denn folgendes sollte man beachten:

Die Trafos benötigen eine Mindestlast. So steht z.B. auf dem Trafo 30 - 105W (Beispiele auf den Fotos unten). Das heisst, dass die Mindestlast 30W ist. Doch was heisst das nun?

Alle Leuchtmittel welche an diesem Trafo hängen, müssen mindestens 30W aufnehmen. Bei Halogenleuchten ist das kein Problem, da eine einzige Leuchte oft bereits 30-40W benötigt. Ganz anders sieht es jedoch bei LED-Leuchmitteln aus. Diese benötigen in der Regel nur ein paar wenige Watt (3 - 6W). Hat man also eine Lampe welche 4 Leuchtmittel fasst, wären das bei einer LED Leuchte mit 6W gerade mal 24W. Man kann die Leuchten unter Umständen zwar betreiben, doch erstens kann der Trafo kaputt gehen und zweitens wird die LED Leuchte wahrscheinlich flackern oder der Trafo störende Geräusche von sich geben (das war bei mir der Fall).

Einen Trafo kann man relativ einfach wechseln. Man muss sich lediglich einen kaufen, welcher eine geringere Mindestlast benötigt bzw. einen der für den Einsatz mit LED Leuchtmitteln geeignet ist.





Montag, 20. Juli 2015

Comodo PositiveSSL in Synology importieren

Bei GOGETSSL erhält man bereits für $3,65 pro Jahr ein SSL Zertifikat, welches die nervigen Warnhinweise vom Browser beseitigt wenn man beispielsweise die Notestation oder andere Dienste seiner Synology nutzen will.

Nach dem Kauf eines Comodo PositiveSSL Zertifikats erhält man folgende Dateien:

AddTrustExternalCARoot.crt
COMODORSAAddTrustCA.crt
COMODORSADomainValidationSecureServerCA.crt
DeineDomain.crt

Um diese Zertifikate auf der Synology importieren zu können, muss man folgende Dateien in genau dieser Reihenfolge mit einem Texteditor zusammenfügen:

1) AddTrustExternalCARoot.crt
2) COMODORSAAddTrustCA.crt
3) COMODORSADomainValidationSecureServerCA.crt

Die Inhalte sollen dabei unverändert bleiben! Alternativ kann man das auch hier machen: https://www.sslshopper.com/certificate-key-matcher.html - Die Datei mit den drei zusammengefügten Zertifikaten nennt man z.B. Alle.crt

Den Private Key erhält man per eMail. Diesen speichert man in einer Textdatei (z.B. Private.key)

Anschliessend importiert man diese Dateien auf der Synology unter "Systemsteuerung -> Sicherheit -> Zertifikat"

Privater Schlüssel: Private.key
Zertifikat: DeineDomain.crt
Zwischenzertifikat: Alle.crt




Donnerstag, 16. Juli 2015

UEFI Mode im Bios deaktivieren um Festplatte zu tauschen oder anderes OS zu installieren

Neue Notebooks und PCs werden mit einem vorinstalliertem Windows ausgeliefert. Möchte man die Festplatte wechseln oder ein anderes OS installieren, verweigert der PC den Start. Grund ist der UEFI Mode, welchen man dazu im Bios deaktivieren muss.

Bei meinem Phoenix SecureCore™ Bios war dies jedoch nicht möglich! Erst das setzen von einem "Supervisor Password" macht es möglich, dass man UEFI deaktivieren kann!





Montag, 16. Februar 2015

Windows To Go mit Super Talent USB3.0 Express RC4

Vor etwa 2 Jahren habe ich mir Occassion ein Asus UX31a Ultrabook gekauft. In meinem letzten Ferien hat dann die SSD Platte ihren Geist aufgegeben. Leider hat Asus keine handelsübliche SSD verbaut sondern ein Modell, dass nur von zwei Herstellern gefertigt wird. Über asus-ersatzteile.de kann man sich eine Ersatz SSD (128 GB) für rund CHF 300.- bestellen, was unglaublich teuer ist für nur 128 GB heutzutage. Da ich das Ultrabook meist nur in den Ferien und zuhause im Freien nutze habe ich nach einer anderen Lösung gesucht und bin mit Windows To Go fündig geworden!

Windows To Go auf einem USB-Stick, so gehts:

Anschliessend bootet man mit seinem PC einfach auf den Stick. Bei der ersten Ausführung muss man Windows natürlich noch aktivieren (ein Lizenschlüssel ist Voraussetzung). 

Mit diesem USB Stick läuft mein Windows gefühlt genau gleich schnell wie vorher auf der internen Platte. Einzig das Aufstartetn geht einige Sekunden länger (nach einem Bios Update wurde es viel besser!)

Bevor ich den Super Talent USB Stick gekauft hatte, habe ich es noch mit 3 anderen USB (2.0 und 3.0)-Sticks ausprobiert, leider wollten diese alle nicht aufstarten. Das Windows Logo erschien, aber dann passierte nichts mehr. Mit einer externen USB 3.0 SATA Platte von WD ging es, war jedoch recht langsam.

Energiesparmodus mit Windows To Go

Windows To Go sieht es nicht vor, dass man den PC in den Energiesparmodus versetzen kann. Aber auch das kann man einfach aktivieren. Eine Anleitung gibt es hier. Den Stick lässt man dann besser drin :-)

Zertifizierte Laufwerke für Windows To Go 

Bei Microsoft findet man noch weitere Windows To Go zertifizierte Laufwerke.