Freitag, 23. Oktober 2015

Android: VPN-Tunnel, aber Internet mit direkter Verbindung

Wenn man mit Android eine VPN-Verbindung herstellt wird standardmässig der ganze Traffic über das VPN geleitet. Wen man nur den internen IP-Bereich über das VPN leiten will, muss man den Bereich unter "Weiterleitungsrouten" definieren (Siehe Screenshot).

Wenn das interne Netzwerk unter 192.168.1.X ansprechbar ist, dann trägt man dort 192.168.1.0/24 ein. Alle Adressen von 192.168.1.1 bis 192.168.1.254 werden dann durch das VPN geleitet und der Rest nicht.


Keine Kommentare:

Kommentar posten