Donnerstag, 15. April 2010

GPS Koordinaten aus EXIF Daten in Google Earth anzeigen

Kameras mit GPS speichern in den EXIF Daten der Fotos die entsprechenden Koordinaten ab. Sehr praktisch, da man anschliessend genau weiss wo das Foto entstanden ist.

Unter Windows liest man die EXIF Daten aus, indem man mit der rechten Maustaste auf das Bild klickt und dann "Eigenschaften" -> "Details" wählt. Die Längen- und Breitengrade sind nun ebenfalls hier aufgeführt.




Schön wäre es nun natürlich, wenn man die Koordinaten direkt anklicken könnte und die Position in Google Earth betrachten könnte. Genau diese Möglichkeit bietet der kostenlose Bildbetrachter Faststone Image Viewer. Nebst dieser tollen Möglichkeit, hat dieser Betrachter auch sonst sehr viel zu bieten. Sämtliche Features und Download unter www.faststone.org

Um sich nun die Position der GPS Daten in Google Earth anzuzeigen, öffnet man im entsprechenden Foto das "Historogramm" entweder über die rechte Maustaste oder mit der Tastenkombination "Ctrl" + "H".



Unter GPS sieht man nun einen Button mit Link zu Google Earth.

Kommentare: