Mittwoch, 4. Mai 2011

Erfahrungen mit LaCie Garantieaustausch & Support

Vor einigen Monaten habe ich mir eine LaCie 2.5" Festplatte mt 640GB gekauft. Die Festplatte ist inkl. Gehäuse nur wenige Millimeter grösser als die eigentliche HDD. Leider hat die Festplatte einige Monate später angefangen komische Geräusche von sich zu geben. Sicherheitshalber habe ich diese auf Garantie an LaCie eingeschickt.

Einige Wochen später habe ich Post von LaCie erhalten, ich habe aber nicht etwa die selbe Festplatte wieder zurück erhalten, sondern das neue Modell LaCie Rikiki Go mit 1TB Speicherplatz, welches mehr als doppelt so teuer ist, als das Modell, welches ich damals gekauft hatte!

Das nenn ich doch mal super Service :-) Ueberdies hat man mir auch auf meine Anfrage per eMail innert wenigen Stunden kompetent und freundlich geantwortet.

Ich kann den Support von LaCie nur weiterempfehlen und werde sicherlich wieder mal ein Produkt kaufen :-)

Kommentare:

  1. Hallo Jason,
    ich mache gerade absolut gegenteilige Erfahrungen. Ich habe ein NAS-Gerät vor einem halben Jahr erworben. Seit 2 Wochen kann ich nicht mehr darauf zugreifen. Der Support ist weder telefonisch noch per E-mail zu erreichen. Sie machen das nur über ihre Onlineseite. Der Support bietet als einzige Option an, das Gerät einzuschicken und es formatieren zu lassen - mit kompletten Datenverlust. Auf die Frage nach sonstigen Optionen wurde erst ignoriert, dann beleidigend geantwortet und schliesslich das Ticket einfach geschlossen, da ich ja nicht auf ihren Vorschlag eingegangen bin. Die Frage nach Kontakt zum Vorgesetzten wurde erst ignoriert und dann einfach abgebügelt.
    So etwas in dieser Art und Weise ist mir bisher noch nie passiert. Ich bin als Kunde völlig enttäuscht. Nie würde ich Produkte dieser Firma zum Kauf empfehlen.

    Hop

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Support kann man das nicht nennen, was Lacie da macht. Ich hatte dasselbe Problem (ebenfalls mit einem NAS), und die Festplatte wurde augetauscht, aber der Fehler nicht behoben. Als Ersatz bekam ich ein "neues" NAS, eingeschweisst und mit Kundendaten meines Vorgängers drauf. So viel zum Thema Datenschutz…
      Fazit: NIE, aber wirklich NIE WIEDER LACIE!

      Löschen
  2. Ich denke dies war bei mir wohl eher ein Fehler seitens LaCie. Ein paar Wochen später habe ich noch eine eMail erhalten, dass meine 640GB HDD repariert wurde und ich sie in wenigen Tagen per Post erhalten würde. Ich habe mich schon auf die zweite HDD gefreut :-) Diese ist dann jedoch nie angekommen. Für das gratis Upgrade bedanke ich mich auf jedenfall bei LaCie :-)

    AntwortenLöschen
  3. Finger weg von LaCie Protukten.
    Würde niemals wieder irgend ein Protukt von LaCie kaufen.
    Habe eine Hard Disk 1 TB gekauft. Nach wenigen Monaten ging nichts mehr.
    Telfon Support haben die wohlweislich nicht. Man muss erst ein Benutzerkonto erstellen, dann läuft alles über e_mail, sehr kompliziert. MUsste dann auch noch mein Gerät auf eigene Kosten nach Frankreich schicken 22,00 Euro und bekam dann nach 1 Woche ein Total versiftes und mit Kratzern übersehenes Gerät zurück. Das Gerät sieht aus als wenn es Jahre in der Mülltonne gelegen hätte. Hatte mein Gerät in der Originalverpackung verschickt und dann sowas. Meine Kabel haben sie auch nicht mitgeschickt, kann daher noch nicht einmal überprüfen ob das Gerät überhaupt geht. Werde diesen Misthaufen aber auf keinen Fall behalten, auch wenn ich vor Gericht gehen muss. Eine Frechheit von LaCie. LaCie Repariert ja auch soweit nicht sondern schickt den Kunden andere "Instantgesetzte Geräte zurück.
    Kann nur jeden Raten, Finger weg von LaCie, sagt das auch Euren Bekannten.
    Roman Siefkes

    AntwortenLöschen