Donnerstag, 23. Februar 2012

Das neue PartyGuide.ch ist da

Update, April 2014: PartyGuide.ch hat unterdessen bereits wieder ein Redesign erhalten, der untenstehende Artikel ist somit veraltet und nicht mehr gültig. Zum allerneusten Redesign schreibe ich keinen Bericht nur folgende Worde... Es gefällt mir jedoch nicht: Farblos, grau, hässliches Logo aber immerhin endlich eine Mobiletaugliche Seite doch immer noch keine App.


Ursprünglicher Artikel zum vorhergehenden Redesign:
Nach einigen Verwirrungen wann denn das neue PartyGuide.ch online gehen würde (ich habe berichtet), haben die neuen Betreiber den Relaunch am Mittwoch, 23.02.2012 online geschaltet. Eigentlich war es am Dienstag in der Nacht schon online, nur dort funktionierte noch nicht allzuviel. Man hat wohl die DB-Last unterschätzt und musste kurzerhand noch aufrüsten - diese Probleme sind mir nur allzu gut bekannt :-)

Der erste Eindruck vom neuen PartyGuide.ch war etwas erschreckend für mich. Nachdem dann auch die Bilder geladen werden konnten, sah es schon etwas anders aus (Kleider machen Leute und Bilder machen Webpages? *g*)

Logo und Schreibweise

Unter meiner Führung hätte man das Kult-Logo wohl nie ersetzt, höchstens aufgefrischt. Das Team hats nun gemacht, obs den Usern gefällt weiss ich nicht. Mir persönlich gefällt das neue Logo nicht. Es erinnert mich eher an ein Reiseportal als an eine Partyseite, aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.






PartyGuide.ch hat man immer genau so geschrieben. Nun schreibt man es partyguide.ch (alles klein) - Sieht mit den zwei Farben ok aus, in einem Text weniger gut. Da ich ParyGuide.ch gegründet habe und immer sehr grossen Wert auf die richtige Schreibweise gelegt habe, werde ich in diesem Beitrag PartyGuide.ch entsprechend nach "alter Weise" schreiben .-)

Farbwahl

Die Farben sind sehr schlicht gewählt, was im grossen und ganzen nicht schlecht aussieht. Vielleicht hätte man etwas mehr auf die PartyGuide-Farbe blau setzen sollen. Im neuen Team fliesst anscheinend kein "blaues Blut" mehr - Personen die PartyGuide.ch mit aufgebaut haben, wissen was ich meine :)

Design & Usability

Die neue Page kommt sehr aufgeräumt daher. Über die Jahre sind bei PartyGuide.ch soviele Funktionen dazu gekommen, dass es für Neulinge sicherlich etwas schwer war, sich sofort zurecht zu finden. Zugegebenermassen war das alte Design unterdessen auch nicht mehr zeitgemäss. Leider hat man es versäumt hier in den letzten 2 Jahren die Plattform weiter zu pflegen und hat wahrscheinlich alle Ressourcen auf das neue Portal angesetzt. Beim aufräumen sind dafür auch einige Sachen weggefallen, welche man nun vielleicht vermisst.

Ist PartyGuide.ch noch eine Party Webseite?

Diese Frage stelle ich mir, weil der Titel von PartyGuide.ch neu wie folgt lautet: Die grösste Community für Chat, Flirt und Party..." man setzt Party an die letzte Stelle. Es sieht also so aus, als würde man eher auf Chat und Flirt setzen und genau das scheint auch der Fall zu sein.

Die von mir in einer Mittagspause erfundenen Ratings (WOW, Herzig und NMT), gibt es zwar noch, hier hat man aber das Konzept von badoo übernommen. Genau auch wie bei badoo muss man für die Zusatzfunktionen ein Abo kaufen. Klar, die Abos gab es auch schon vorher, doch wurde man als "Free-User" nicht wirklich eingeschränkt.

Hätte ich mich entschieden die Plattform an badoo anzulehnen, hätte ich diese Features kostenlos gemacht, denn genau das hat die Community bei PartyGuide.ch gross gemacht und von den Flirtportalen abgehoben. Bei PartyGuide.ch konnte man all das machen, was Flirtportalen nur mit teurem Abo möglich war.

PartyGuide.ch ist nun Werbefrei?

Könnte man meinen. Denn seit dem Launch ist von Werbung keine Spur zu sehen. Ob dies absichtlich so ist weiss ich nicht. Auf jedenfall wird PartyGuide.ch sicherlich bald wieder mit Werbung ausgestattet sein. Es gibt diverse weisse Flächen, die für Rectangle und Skyscraper Werbung reserviert sind. Ohne Werbung wäre die Plattform natürlich auch gar nicht finanzierbar.

Fazit

Ob das neue PartyGuide.ch einem gefällt oder nicht, muss jeder selber entscheiden. Da ich unterdessen auch schon länger nicht mehr zu den Benutzern von PartyGuide.ch zähle, ist es schwer ein Urteil zu fällen. Auf jedenfall ist es schön zu sehen, dass es mein im Jahre 1999 gegründetes Partyportal auch 2012 noch gibt!

Nachtrag: Nach etwas längerem herumsurfen muss ich sagen, dass die Seite sehr übersichtlich und logisch aufgebaut ist. Nhat Ha sagt es in ihrem Kommentar absolut passend: Für einen neuen User der sich erst bei PartyGuide.ch registriert hat, hat die Seite absolut potential. Für all die alt eingesessenen PartyGuide.ch User mag die Umstellung schwer sein. Ich weiss nur all zu gut wie schwer die User Veränderungen akzeptieren, doch das war bei jeder Änderung zu meiner Zeit auch der Fall und ist es auch z.B. bei Facebook - Stichwort "Timeline" :-) In diesem Sinne viel Spass auf dem neuen PartyGuide.ch, vielleicht ist man gutmütig und schenkt mir wieder ein Premium-Abo :-)













Übrigens: wer meine neuen Projekte begutachten möchte, welche ich zusammen mit Oli ins Leben gerufen habe:

www.sploomy.com - Die Auktionsplattform für Aufträge aller Art.
www.DealScout.ch - Die kostenlose App für alle Deals auf einen Blick.

Kommentare:

  1. Lieber Jason,

    Das ist nicht mehr unser geliebtes PartyGuide.ch, sondern es ist partyguide.ch. Man merkt das Amiado weg vom alten PG will und somit alles neu gestaltet hat. Deshalb finde ich, dass man das neue und das alte PG gar nicht mehr vergleichen kann.

    Das alte Logo, das altbekannte blau, das alte Team... Ich werde das alte ganz schön vermissen.

    Aber wenn man die neue Seite mal ganz neutral betrachtet, sozusagen als neuer User der sich registriert, denke ich dass die neue Seite doch potenzial hat. Die Webseite ist nun viel dynamischer gestaltet und sieht sehr übersichtlich aus. Nun fehlen nur noch die Funktionen, die noch nicht alle funktionieren. Es fehlt auch der WOW-Effekt, aber ich schätze das liegt daran, dass das Zeitalter der PartyPortale langsam vorbei ist. Facebook schlägt sie alle - leider!

    Liebe Grüsse
    Nhat-Ha

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mir vorstellen, dass es für dich ganz schön hart sein muss das zu sehen. Ich finde das neue Design auch alles andere als ansprechend, aber man wird ja sehen was man davon hat.
    Alles Gute für die Zukunft. Man soll ja immer nach vorne schauen...
    Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Was auffällt:
    - keine Teamliste
    - keine Möglichkeit sich als Fotograf zu bewerben
    - aus der Zentralschweiz zB nur 3-4 Reports letzten Monat

    Du scheinst somit mit deinen Mutmassungen richtig zu liegen und Amiado konzentriert sich bei PartyGuide in Zukunft mehr auf Community und hat das Ziel, bei Partyfotos alles zu usgang.ch zu verschieben, um dieses in dem Bereich zu stärken. Bisher sagten Sie ja (zu Recht) immer, PG sei eher für die jüngeren und usgang.ch für alle anderen gedacht. Aber dadurch das sie in dem Bereich Fotografie alle Fotografen auf 1 Portal konzentrieren, stärken sie sich natürlich kurzfristig. Das sie usgang.ch stärken mag vielleicht auch daran liegen das sie dort schon immer mehr auf die Ausbildung und Qualität geachtet haben, während man bei PartyGuide (auch bei tilllate bis vor kurzem) vieles alleine sich anlernt und nicht wirklich Einführungen, Photoshop-Kurse usw bekam, erst nachdem es damals von Amiado übernommen wurde gabs das ja.
    Wie das langfristig ausgeht und ob usgang.ch dadurch stärker wird und ob PartyGuide als Community bei der Konkurrenz eine Chance hat wird sich zeigen .. Schade wäre es definitiv!

    AntwortenLöschen