Montag, 21. Juli 2014

Unerwünschte Anrufe von 0445550600 (gfs-befragungsdienst)

Wieder einmal werde ich von unerwünschten Anrufen belästigt. Beim Absender 0445550600 ist es wenigstens nicht schwer diesen ausfindig zu machen, da er im Telefonbuch eingetragen ist. Es handelt sich um den gfs-befragungsdienst.

Ironischerweise wünscht der gfs-befragungsdienst auch keine Werbung auf seiner Rufnummer :-)


Wenn man unter der eMail Adresse info@gfs-bd.ch seine Nummer austragen lässt, erhält man innert Sekunden eine Standard Antwort - ich frage mich wie oft diese Antwort pro Tag wohl verschickt wird?

Update: Bereits am selben Abend werde ich wieder von dieser Nummer belästigt, obwohl man mich ausgetragen hat.

Sehr geehrter Herr Fellmann

Besten Dank für Ihre E-Mail von heute. Wir bedauern sehr, dass Sie sich durch unsere telefonische Kontaktaufnahme gestört und belästigt fühlen, dies war sicherlich nicht unsere Absicht.

Selbstverständlich respektieren wir Ihren Wunsch, dass Sie künftig nicht mehr im Rahmen von telefonischen Umfragen angerufen werden. Ihre Telefonnummer  haben wir in der vom Verband Schweizer Markt- und Sozialforschung vsms zentral geführten Swiss-Interview-Liste erfasst. Die im Branchenverband organisierten Marktforschungsunternehmen haben sich dazu verpflichtet, die erfassten Nummern während fünf Jahren ab Eintrag nicht mehr anzurufen. Davon ausgenommen sind einzig Umfragen der öffentlichen Hand sowie Befragungen innerhalb dem eigenen Kundenstamm eines Auftraggebers.

Befragungen, die von einem Mitgliedsinstitut des Branchenverbandes durchgeführt werden, sind immer freiwillig, anonym und erfolgen garantiert ohne jegliche Werbe- oder Verkaufsabsichten. Weitere Informationen über den Branchenverband vsms, dessen Mitglieder und die zu befolgenden strengen Richtlinien des Qualitätslabels swiss interview institute® finden Sie auf www.schweizermarktforschung.ch

Hiermit entschuldigen wir uns in aller Form für die Unannehmlichkeiten und wünschen Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüsse
Manuela Di Prizio
Personalverantwortliche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen