Donnerstag, 22. September 2011

Street View Erfassung der WLAN Daten

Auf meinem Samsung Galaxy S II nutze ich Google Latitude für die Standortbestimmung. Meine Schwester ist kürzlich an einen anderen Ort umgezogen. Lustigerweise sagt mir Google Latitude nun immer, wenn ich dort bin, dass ich an ihrem alten Ort wäre. Ich habe rausgefunden, dass dieser alte und falsche Standort nur dann angezeigt wird, wenn das WLAN auf meinem Mobiltelefon angeschaltet ist. Auf ihrem mit WPA2 geschützten Hotspot bin ich jedoch nicht angemeldet.

Ich gehe davon aus, dass Google diese Daten mit Street View erfasst hat, siehe diesen Artikel. Ob diese Erfassung nun gut ist oder nicht sei mal dahingestellt, grundsätzlich können sich die Mobiltelefone so schneller orten, auch wenn das GPS ausgeschaltet ist, doch wie lange bleiben diese Daten aktuell? Es kommt ja vor, dass Leute (zusammen mit ihrem Router) umziehen und dann sind diese Daten alles andere als genau.

Was ebenfalls interessant ist: Am alten Wohnort meiner Schwester fuhr Google mit den Street View Autos zwar vorbei, aber einige hundert Meter entfernt, diese "Antennen" auf den Google Autos scheinen eine super Leistung zu haben!




Keine Kommentare:

Kommentar posten